Vanessa Hinz holt Silber bei der Biathlon WM

Vanessa Hinz holt Silber bei der Biathlon WM

Ski nordisch Zugriffe: 168

Vanessa Hinz vom Skiclub Schliersee gewinnt mit der Staffel „Silber“ bei der Biathlon-WM

In der Besetzung Vanessa Hinz, Janina Hettich, Denise Herrmann und Franziska Preuß hatte sich die Deutsche Damen Staffel viel vorgenommen und es sollte auf jeden Fall eine Medaille werden. Die Hoffnung erfüllte sich, obwohl es zwischenzeitlich nicht so aussah. Den Sieg sicherte sich Norwegen vor Deutschland und der Ukraine.

Vanessa Hinz überzeugte in Pokljuka/Slowenien als Startläuferin und blieb im Liegendanschlag und auch Stehend ohne Fehler, sodass Sie als Dritte hinter Italien und Norwegen Janina Hettich auf die Strecke schickte. Hettich konnte als 6. an Denise Herrmann übergeben. Sie startete die Aufholjagd, leistete sich jedoch im ersten Schießen 3 Nachlader aber beim 2. Schießen blieb Sie ohne Fehler. Aufgrund einer starken Laufleistung reduzierte Sie den Rückstand und konnte als 5. Franziska Preuß ins Rennen schicken. Preuß zeigte einen enormen Willen und sicherte dem deutschen Team mit 2 fehlerfreien Schießen und einem enormen Finish im Schlussspurt noch die Silber Medaille.

Vanessa Hinz überzeugte bereits im Sprint als 12. und konnte bei der anschließenden Verfolgung Ihre beste Saisonleistung abrufen. Sie nutze einen „Sahnetag“, blieb bei allen 4 Schießen fehlerfrei und begeisterte mit einem 6. Platz. Am Sonntag, den 21.2.2021 beendete Sie die WM mit einem wiederum beachtlichen 10. Platz beim MW Massenstart.

Der Skiclub gratuliert Vanessa zu einer tollen WM, Sie war auf den Punkt vorbereitet und mit den Plätzen 6, 10 und 12 sowie als Krönung die Vizeweltmeisterschaft in der Staffel war es eine großartige WM.

Wir Schlierseer sind stolz auf unsere Vanessa

GT

Drucken

Related Articles

Der Knoten scheint geplatzt

Der Knoten scheint geplatzt

Trainingskalender

Traininig Nordisch

Chiemgau Team Trophy

Chiemgau Team Trophy